Termine

September

Stammtisch

02. September 20:00  Uhr - 22:00  Uhr
 Lockere Treffen
Bang Bang Burgers & Beer (Ringstraße Ecke Weberstraße)
  • Unterschreiben gegen TTIP und CETA
  • Unterstützen Sie GRÜN mit einer Spende!
  • Mitglied werden!
  • Irene Mihalic - GRÜNE Bundestagsabgeordnete aus Gelsenkirchen
  • Stadtradeln

  

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Für Bilder können andere Bedingungen gelten, diese sind dann entsprechend vermerkt!

Aktuelles

25. August 2015
GRÜNE: Verlängerung der 302 endlich in Sicht

GRÜNE: Verlängerung der 302 endlich in Sicht

Bereich: Ratsfraktion

Mit Freude vernehmen die GRÜNEN die Äußerungen von Stadtbaurat Harter zu einer möglichen Verlängerung der Straßenbahnlinie 302 von der Haltestelle Buer Rathaus zum Bahnhof Buer-Nord.


20. August 2015
Rede von Dennis Melerski zur Resolution über Flüchtlinge und Aufwendungen

Rede von Dennis Melerski zur Resolution über Flüchtlinge und Aufwendungen

Bereich: Ratsfraktion

Rede von Dennis Melerski zum Tagesordnungspunkt "Anerkennung der zusätzlichen Aufwendungen für die Flüchtlingshilfe jenseits der Stärkungspaktvorgabe (Dringlichkeitsantrag SPD und CDU)". Es gilt das gesprochene Wort!

18. August 2015
Turnhallenschließungen: GRÜNE empört über Stellungnahme von Gelsensport

Turnhallenschließungen: GRÜNE empört über Stellungnahme von Gelsensport

Bereich: Ratsfraktion

Auf die Forderung der GRÜNEN, zunächst die Turnhallen zu sanieren, von deren Schließung viele Kinder und Jugendliche betroffen sind, reagierte Gelsensport mit einer Stellungnahme (die WAZ berichtete am 15.08.2015). In dieser bezichtigt Gelsensport die GRÜNEN parteipolitisch zu agieren.


14. August 2015
Anträge zum Untersuchungsausschuss

Anträge zum Untersuchungsausschuss

Bereich: Ratsfraktion

Am Freitag tagt der Untersuchungsausschuss zum Jugendamtsskandal zum zweiten Mal und leitet mit der Einbringung des Haushaltes am Vortag in die zweite Jahreshälfte ein. Wir haben zwei Anträge zur Zeugenbefragung gestellt.

13. August 2015
Sportunterricht für Kinder muss Vorrang haben

Sportunterricht für Kinder muss Vorrang haben

Bereich: Ratsfraktion

Irritiert hat die GRÜNE Fraktion zur Kenntnis genommen, dass Gelsensport darauf drängt, dass zuerst die Turnhallen für Ligaspiele saniert werden sollen. David Fischer, sport -und bildungspolitischer Sprecher der GRÜNEN Fraktion: "Ich habe zwar Verständnis für das Anliegen von Gelsensport, insbesondere da ich selber im Ligasport tätig bin. Aber trotzdem finde ich die Prioritätensetzung so nicht in Ordnung. Nach meiner Sicht müssen die Turnhallen zuerst bearbeitet werden, von deren Schließung viele Kinder und Jugendliche betroffen sind.“


13. August 2015
In Verwaltungsgebäuden kann endlich der Müll getrennt werden

In Verwaltungsgebäuden kann endlich der Müll getrennt werden

Bereich: Ratsfraktion

Dennis Melerski, umweltpolitischen Sprecher der GRÜNEN-Ratsfraktion zeigt sich erfreut darüber, dass ab nächster Woche im Hans-Sachs-Haus, im Rathaus Buer und im Schloss Horst der Müll getrennt gesammelt wird.

30. Juli 2015
Stellungnahme zu den Rodungen am Nordring

Stellungnahme zu den Rodungen am Nordring

Bereich: Ratsbürogemeinschaft (KarlHenke)

Ich habe mich bei Gelsendienste, der Betriebsleitung und den Mitarbeitern entschuldigt, wegen meiner vorschnellen Beschuldigung, sie seien wohl Verursacher dieser Rodungsarbeiten!


28. Juli 2015
Baumfällungen am Nordring

Baumfällungen am Nordring

Bereich: Ratsfraktion (Karl Henke)

Am Nordring finden gerade umfangreiche Baumfällungen statt. Als Naturfrevel sieht dies unser Bezirksverordneter Karl Henke, der kein Verständnis für diese Aktion hat.

22. Juli 2015
"Misslungene Öffnung!"

"Misslungene Öffnung!"

Bereich:

Als misslungen bezeichnete der Bezirksvertreter der Grünen im Stadtwesten, Mirco Kranefeld, die Öffnung der Essener Straße.


18. Juli 2015
Statement von Karl Henke zum Kleinspielfeld Lüttinghof

Statement von Karl Henke zum Kleinspielfeld Lüttinghof

Bereich:

Natürlich ist mal wieder nicht genügend Geld in unserer Stadt vorhanden, um allen Vereinen gerecht zu werden. Aber gerade in so einem Falle muss man doch sehr sorgsam und klug die wenigen Mittel einsetzen, um den Sportlern und ihren Vereinen zu helfen. Da darf doch nicht passieren, dass sich nach Fertigstellung eines Kleinspielfeldes auf Kunstrasen herausstellt: dieser Platz ist für Pflichtspiele von der F-Jugend aufwärts ungeeignet, da zu klein.

  • Facebook
  • Twitter